TUHH > Forschung > Institute und Arbeitsgruppen > Technische Mikrobiologie

Institute of Technical Microbiology

Members of the Group

Address
Hamburg University of Technology
Institute of Technical Microbiology V-7 Kasernenstraße 12
D-21073 Hamburg

Telephone 040 42878-3638

Aktuelles

Farah's paper has been accepted

Farah's paper entitled "Purification and characterization of a cold-adapted pullulanase from a psychrophilic bacterial isolate" has been accepted for publication in the Extremophiles. Congratulations!

 

Barbara's paper has been accepted

Barbara's paper entitled "Carbohydrate-active enzymes identified by metagenomic analysis of deep-sea sediment bacteria" has been accepted to the Extremophiles. Congratulations!

Master project Hari Spandana Kadimesetty

Hari Spandana Kadimesetty started her Master's project. She is cloning and expressing genes encoding biomass-degrading enzymes. Welcome!

Tabea's paper has been accepted

Tabea's paper entitled "Design and establishment of a vector system that enables production of multifusion proteins and easy purification by a two-step affinity chromatography approach" has been accepted for publication in the Journal of Microbiological Methods. Congratulations! Marquardt et al.

Immo's paper has been accepted

Immo's paper entitled "Microbial community composition and dynamics in high temperature biogas reactors using industrial bioethanol waste as substrate" has been accepted for publication in Applied Microbiology and Biotechnology. Congratulations! Röske et al.

BIOKATALYSE2021 News

biocat2014 - 7th International Congress on Biocatalysis

At Hamburg University of Technology August 31 to September 4, 2014

For the seventh time Hamburg University of Technology (TUHH) invites scientists and specialists from biology, biochemistry, chemistry and engineering to join the International Congress on Biocatalysis (biocat). The successful concept of biocat is based on an interdisciplinary approach, offering a platform for well acknowledged specialists from academia and industry to discuss the latest research results and developments in the rapidly developing field of industrial biotechnology.

TUHH-Start-Up bentekk gewinnt Hamburger INNOTECH-Preis 2014

Ausgezeichnete innovative Geschäftsideen

Der gemeinsam von TuTech und dem hit-Technopark ausgeschriebene Hamburger INNOTECH-Preis geht in diesem Jahr an das Start-up bentekk aus der Technischen Universität Hamburg (TUHH), das ein innovatives tragbares Messgerät zur Erfassung von Schadstoffbelastungen entwickeln und vermarkten wird. Den zweiten Preis gewinnt ein Team vom BIOKATALYSE2021-Partner Biozentrum Klein Flottbek der Universität Hamburg für das Gründungsvorhaben GLYCONIC.

IBN-Schülertag Open Lab

am 13. Juni an Hamburger Universitäten

Der "IBN-Schülertag Open Lab" findet am Freitag, den 13. Juni 2014 – dem bundesweiten TAG DER TECHNIK (www.tag-der-technik.de) – statt und bietet insbesondere für Schülerinnen & Schüler der Sekundarstufe II ungewöhnliche Einblicke in den Forschungsalltag von Wissenschaftlern. Hamburger Universitäten öffnen ihre Labore und informieren über Forschungsaktivitäten, Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen in der Industriellen Biotechnologie.

BMBF-Innovationsinitiative Industrielle Biotechnologie

Interessensbekundungen bis zum 1. Juni

Mit der BMBF-Innovationsinitiative Industrielle Biotechnologie werden Wirtschaft und Wissenschaft aufgerufen, strategische Allianzen entlang von Wertschöpfungsketten zu bilden. An einer Förderung interessierte Allianzen sind aufgerufen, jeweils bis zum 1. Juni eine Interessensbekundung abzugeben.

Deutscher Nachhaltigkeitspreis Forschung des BMBF

Thema Green Economy - noch bis zum 18. Mai 2014 bewerben!!

Am Wettbewerb teilnehmen können einzelne Forscherinnen und Forscher sowie Forschergruppen aus deutschen Forschungseinrichtungen, Universitäten und Fachhochschulen oder aus Unternehmen. Sie können bis zum 18. Mai anwendungsnahe Forschungsprojekte in den Bereichen Klima, Energie, Ressourcen und Umwelttechnologien sowie zu nachhaltiger Unternehmensführung vorstellen. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Forschung steht dieses Jahr unter dem Zeichen der Green Economy.

News

Farah's paper has been accepted

Farah's paper entitled "Purification and characterization of a cold-adapted pullulanase from a psychrophilic bacterial isolate" has been accepted for publication in the Extremophiles. Congratulations!

 

Barbara's paper has been accepted

Barbara's paper entitled "Carbohydrate-active enzymes identified by metagenomic analysis of deep-sea sediment bacteria" has been accepted to the Extremophiles. Congratulations!

Master project Hari Spandana Kadimesetty

Hari Spandana Kadimesetty started her Master's project. She is cloning and expressing genes encoding biomass-degrading enzymes. Welcome!

Tabea's paper has been accepted

Tabea's paper entitled "Design and establishment of a vector system that enables production of multifusion proteins and easy purification by a two-step affinity chromatography approach" has been accepted for publication in the Journal of Microbiological Methods. Congratulations! Marquardt et al.

Immo's paper has been accepted

Immo's paper entitled "Microbial community composition and dynamics in high temperature biogas reactors using industrial bioethanol waste as substrate" has been accepted for publication in Applied Microbiology and Biotechnology. Congratulations! Röske et al.

Cluster BIORAFFINERIE2021 – Neue Wege zur integrierten Bioraffinerie Projekt: Erweiterung der nutzbaren Biomasseressourcen

11th International Conference on Fluidized Bed Technology – Rückblick
Das TUHH-Institut für Feststoffverfahrenstechnik und Partikeltechnologie (kurz SPE) präsentierte Ergebnisse zur Ligninpyrolyse des Clusters BIORAFFINERIE2021 mit einem Vortrag und einem Poster unter dem jeweiligen Titel “Lignin Pyrolysis in a Circulating Fluidized Bed – Influence of Temperature and Char Formation on Bed Material”. Die 11th International Conference on Fluidized Bed Technology vom 14. bis zum 17. […]
biocat2014 – 7th International Congress on Biocatalysis at Hamburg University of Technology
Scientists from all over the world are invited to the biocat2014 – 7th International Congress on Biocatalysis  to be held from August 31st to September 4th at the Hamburg University of Technology (TUHH). Congress-Chairman Prof Garabed Antranikian, President of the TUHH: “Developing a bio-based economy is a worldwide strategy to address the global challenges of […]
“Innovative Verfahrenstechnik für eine effizientere Bioraffinerie” Kolloquium mit Präsentation der neuen Bioraffinerie-Anlagen am 5. Mai 2014 an der TUHH
Partner des Verbundprojektes BIORAFFINERIE2021 haben erste Erfolge zu vermelden: “Es ist uns gelungen, sauberes Lignin herzustellen, das keine Berührung mit organischen Lösungsmitteln hatte”, freut sich die BIORAFFINERIE2021-Projektleiterin Frau Prof. Irina Smirnova vom TUHH-Institut “Thermische Verfahrenstechnik”. Im Rahmen des vom BMBF geförderten Projektes “BIORAFFINERIE2021: Bereitstellung der nutzbaren Biomasseressourcen” werden in den Instituten der TUHH eine Hydrolyse- […]
ERA-NET-Bioenergy – Aufruf zur Einreichung europäischer Forschungsprojekte zu integrierten Bioraffineriekonzepten
Zum mittlerweile achten Mal lädt das ERA-NET Bioenergy Forscher ein, länderübergreifend im Bereich Bioenergie zu arbeiten. Die diesjährige Bekanntmachung bezieht sich auf integrierte Bioraffineriekonzepte. In Deutschland fördert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) über die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) die Beteiligung an Konsortien. Bis zum 28. April 2014 können Projektskizzen eingereicht werden. Im […]
Neue Trends, Entwicklungen und Methoden in der Aufarbeitung von Biomolekülen – IBN-Forum in Hamburg
Die Methoden des Downstream Processings für komplexe Moleküle werden immer effizienter und damit auch wirtschaftlicher. Das IBN-Forum bot einen Überblick über aktuelle Entwicklungen der Membranchromatographie und der Layer-by-Layer Technologie und stellte die Möglichkeiten der Anwendung der Hochdurchsatz-Prozessentwicklung an industriellen Beispielen vor. Auch im Jahr 2014 setzt der IBN e.V. gemeinsam mit den Clustern BIORAFFINERIE2021 und […]